Официальный сайт jhealth 24/7/365

НФПК
Проект реализуется
Национальным фондом подготовки кадров
Вы не зарегистрированы

Авторизация



Lew Tolstoi -" Russlands Gewissen"

Фото пользователя Sergej Schischkin
Размещено: Sergej Schischkin - пт, 19/11/2010 - 18:16
Данные об авторе
Автор(ы): 
Шишкин Сергей Матвеевич
Место работы, должность: 
МОУ лицей №29 г.Тамбова
Регион: 
Тамбовская область
Характеристики ресурса
Уровни образования: 
среднее (полное) общее образование
Класс(ы): 
10 класс
Класс(ы): 
11 класс
Предмет(ы): 
Немецкий язык
Целевая аудитория: 
Учащийся (студент)
Целевая аудитория: 
Учитель (преподаватель)
Целевая аудитория: 
Иная категория
Тип ресурса: 
образовательная технология
Краткое описание ресурса: 
Жизнь и творчество великого русского писателя Льва Николаевича Толстого.

<!--[if gte mso 9]> Normal 0 false false false RU X-NONE X-NONE <![endif]--><!--[if gte mso 9]> <![endif]--><!--[if gte mso 10]> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Обычная таблица"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin;} <![endif]-->

Russische Vertreter der Weltliteratur: Lew Tolstoi

Lew Tolstoi – sein Leben

 

Tolstoi entstammt einem russischen Adelsgeschlecht. Mit neun Jahren wird er Waise. Er studiert orientalische Sprachen und Jura – ohne Abschluss.

In den 50er Jahren dient Tolstoi als Offizier im Kaukasus. Seine Kriegserfahrungen gehen in frühe Erzählungen ein.

Nach dem Abschied von der zarischen Armee lebt er abwechselnd in Moskau, St. Petersburg und auf dem Gut Jasnaja Poljana, 200 Kilometer südlich von Moskau.

Zahlreiche Werke entstehen. Daneben widmet sich Tolstoi – hier in seinem Schreibzimmer, wie der Maler Ilja Repin es sah – pädagogischen Reformen.

1862 heiratet er die deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs. Mit ihr hat er 13 Kinder.

Mit seinen Romanen "Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" erlangt Tolstoi bald das, was er in den 50ern so sehr erstrebt hat: Ruhm.

In den 80er Jahren durchlebt Tolstoi eine tiefe Krise. Er nimmt die sozialen Umbrüche im Land wahr, zieht sich auf sein Gut zurück und verzichtet auf Rauchen, Alkohol und Fleischgenuss.

Außerdem beschäftigt er sich intensiv mit religiösen Fragen.

Zahlreiche Autoren wie der russische Schriftsteller Anton Pawlowitsch Tschechow (l.) pilgern nach Jasnaja Poljana.

 Seit seiner Jugend versucht der Schriftsteller, die Lage der Bauern auf seinem Gut zu verbessern.

Doch je größer sein Ruhm wird, desto argwöhnischer wird der zarische Staat. Tolstoi wird überwacht, "Meine Beichte" und "Worin mein Glaube besteht" werden verboten.

Mit seiner Frau (und Muse) entfremdet er sich zunehmend. "Die Kreuzersonate" wird als Zeugnis des schwierigen Verhältnisses gedeutet.

"Die Lehre der Kirche ist eine theoretisch widersprüchliche und schädliche Lüge", antwortet er (hier im Kreis von Familie und Freunden) dem Heiligen Synod, der ihn exkommunizierte.

Obwohl sich Tolstoi von sozialistischen Bewegungen distanziert, wird er nach der Revolution von 1905 von den Behörden kontrolliert.

Am Ende sind die Verhältnisse so zerrüttet, dass Tolstoj mit seinem Arzt das Gut verlässt.

Auf der Reise in den Süden stirbt Tolstoi im Bahnwärterhäuschen von Astapowo. In Jasnaja Poljana wurde er begraben (Foto).

Der Todestag fiel nach westlichem Kalender auf den 20. November – in Russland aber, wo noch die vorrevolutionäre Zeitrechnung galt, auf den 7. November. Tolstois Arbeitszimmer ist wie sein Gut heute ein Museum.

"Russlands Gewissen", wie Ilja Repin "Tolstoi während einer Rast im Wald" 1891 malte.

 

Quellennachweis: Berliner Morgenpost vom 20.11.2010

 

 

 


»  Тэги к этому документу:

Поиск

Loading

Оценка материала

...

Смотреть видео онлайн


Смотреть русское с разговорами видео

Online video HD

Видео скачать на телефон

Русские фильмы бесплатно

Full HD video online

Смотреть видео онлайн

Смотреть HD видео бесплатно

School смотреть онлайн